Im Gedenken an Marc........

Weisst Du noch, als wir am Lungernsee deine Zicke wieder fahrtüchtig machten? In alle Winde hast Du schon Leute geschickt um Lenkerböckli und Schrauben zu besorgen. Zusammen haben wir dann Deinen Töff wieder gerichtet, der Lenker war zum Glück nur schräg auf den Lenkerböckli. Die anschliessende Testfahrt auf den Brünig hoch hast Du mit Deinem Grinsen im Gesicht gemacht.

Weisst Du noch am GP-Rüebliland? Wir zusammen im ersten Team, vorne weg. Du warst damals mein Teamleader, gemeinsam im Team schauten wir für freie Fahrt für die jungen "Gümmeler". Markus, chlei zieh, ein paar Kilometer weiter, Markus chlei chürzer.... So fuhren wir die Etappen zusammen.

Weisst Du noch auf der Trans Savoya? Der herrliche Weitblick ins Tal, vom Fort Pramand aus. Im Refuge war nach Rückkehr jeweils Debriefing angesagt. Ein Bierchen und dann mal unters Wasser stehen. Um neun Uhr war jeweils Licht aus und Tischlämpli an.

Marc, Du hast Deine letzte Reise angetreten. Ich danke Dir von Herzen für die gemeinsame Zeit die wir verbringen durften. Sei gewiss, wir treffen uns wieder, das versprech ich Dir, mit Werkzeug, denn auch beim Manitou oben gibts Schotterpisten.......

Die Juratour Heute, am 8. November, war mein Abschied von Dir. In Twann schaute ich zur Kirche hinunter, Du hast einen wunderschönen Platz für deine letzte Ruhe hier auf Erden.